Quarkspätzli

200 g Magerquark mit 2 Eiern und 0.5 dl Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, anschliessend 150 g Knöpflimehl unterheben. Die Masse mit einem Teigschaber durch ein Knöpflisieb in leicht kochendes Salzwasser streichen. Sobald die Spätzli an die Oberfläche steigen, mit der Lochkelle herausheben und abtropfen lassen.

Ergibt etwa 500 g fertige Quarkspätzli.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s