Maiscrèmesuppe mit Chili

Maiscremesuppe mit Chili 1 kleingewürfelte Schalotte in wenig Olivenöl andünsten. 2 Dosen Süssmais (340 g) abtropfen lassen und dazugeben. Mit 5 dl Bouillon ablöschen und ca. 20 Min. köcheln lassen. Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. 0.5 dl Rahm beifügen, mit Chilipulver abschmecken. Suppe auf 4 Tassen verteilen, je 1 EL flaumig geschlagener Rahm auf die Suppe geben und mit Chiliflocken bestreuen. Mit Maischips servieren. Quelle: Maja Brunner (À point SRF)

Supplement: Dieses feine Süppchen schrammt scharf an der Dosensuppe vorbei. Ist aber kein müdes Rüebli mehr im Kühlschrank muss manchmal eine Dose Mais gerade recht sein. Oder eine Dose Kichererbsen. In diesem Falle statt Chili Kreuzkümmel verwenden und mit Naan Brot auftischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s