Rigatoni mit Butternusskürbis, Salbei und Pinienkernen

500 g Butternusskürbis in kleinen Würfeln, 1 kleine gehackte Zwiebel, 1 gehackte Knoblauchzehe, einige gehackte Salbeiblätter mit 2 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern und in Backpapier eingefaltet im Backofen bei 180° C etwa 45 Min. garen. Inzwischen 30 g Pinienkerne rösten und grob hacken. Kurz vor Ende der Backzeit 250 g Rigatoni al dente kochen und abgiessen. In einer grossen Bratpfanne einige Salbeiblätter in 1 EL Olivenöl kurz frittieren und zur Seite stellen. Dann im Salbeiöl die Kürbismischung mit der abgetropften Pasta, den Pinienkernen und den grob zerbröselten Salbeiblättern einige Minuten braten. Zum Schluss 40 g geriebener Parmesan untermischen und servieren. Quelle: theKitchn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s