Kartoffel-Pastinakengratin mit Steinpilzen

Kartoffel-Pastinakengratin mit SteinpilzenEinige getrocknete Steinpilze 20-30 Min. in heissem Wasser einweichen. Einweichwasser abgiessen und 0.5 dl auffangen. Steinpilze hacken und zusammen mit 1 ganzen Knoblauchzehe in 1 EL Butter 5 Min. braten. Anschliessend Einweichwasser, 1 dl Milch, 2.5 dl Rahm und 1 Sternanis beifügen und aufkochen. Je 300 g ca. 1 cm dicke, ungeschälte Kartoffel- und Pastinakenscheiben beifügen und ca. 20 Min. auf kleinem Feuer köcheln lassen. Knoblauchzehe entfernen. Kartoffel- und Pastinakenmischung in eine ausgebutterte Gratinform geben, mit Butterflocken belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 40 Min. backen. Quelle: Nigella Lawson

Edlere Variante: Kartoffeln und Pastinaken schälen und mit dem Gemüsehobel fein hobeln, 10 g getrocknete Steinpilze verwenden. Gemüsescheiben direkt in Gratinform geben und mit der Rahmmischung begiessen. 1 Std. backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s