Überbackene Rigatoni mit Blumenkohl

Überbackene Rigatoni mit Blumenkohl1 gehackte Zwiebel in 1 EL Olivenöl 10 Min. anbraten, kurz vor Ende 1 gehackte Knoblauchzehe mitbraten. 2 Dosen (je 400 g) Pelati pürieren. Pürierte Pelati und 0.5 dl Rahm beifügen und 10 Min. einkochen lassen. Mit 1/2 TL Piment d’Espelette und Salz abschmecken. Derweil 200 g Rigatoni in Salzwasser al dente kochen. 5 Min. vor Ende der Kochzeit 200 g Blumenkohlröschen mit ins Salzwasser geben. Rigatoni und Blumenkohl abgiessen und zur Tomatensauce geben. 100 g grob geriebener jungen Appenzellerkäse untermischen. Rigatoni- und Blumenkohlmischung in eine gebutterte Gratinform geben. Weitere 50 g grob geriebener Appenzeller und anschliessend 25 g Parmesan darüberstreuen und 20 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180° C gratinieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s