Casarecce mit Spargel und Kefen an Zitronenpesto

Casarecce mit Spargel und Kefen an ZitronenpestoAus 40 g geriebenem Parmesan, 30 g gerösteten, gehackten Pinienkernen, dem Abgeriebenen von 1 Zitrone, 1 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Pesto mischen. 250 g grüner Spargel schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Spargelstücke im Dämpfkörbchen 4 Min. garen, 150 g gerüstete, entfädelte Kefen beigeben und weitere 4 Min. bissfest garen. Derweil 200 g Casarecce in reichlich Salzwasser ebenfalls bissfest garen. Pasta abgiessen, 1 dl Kochwasser zur Seite stellen. Pasta zusammen mit dem Gemüse und der Zitronenpesto in einer Pfanne mischen. Mit 0.5 – 1 dl Kochwasser zur gewünschten Sämigkeit verlängern. Quelle: Betty Bossi

Supplement: Pasta gibt es in allen möglichen und undenkbaren Formen. Eine tolle Pastasystematik samt jeweils passendster Sauce bietet das Kochbuch „The Geometry of Pasta“ von Caz Hildebrand & Jacob Kenedy. Die ergänzende Seite zum Buch überzeugt ebenfalls.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s