Geröstetes Harissa-Gemüse mit Ziegenkäse und Couscoussalat

Geröstetes Gemüse mit Couscous und Ziegenkäse320 g Gemüse – zum Beispiel Pimientos de Padrón, Baby-Peperoni, Auberginen und Zuccini – in mundgerechte Stücke schneiden, mit 1-2 EL Olivenöl und 2 Prisen Salz mischen und im Backofen bei 200° C 20-30 Min. rösten. Derweil 1 dl Wasser aufkochen, 1 dl Couscous einrühren und zugedeckt quellen lassen. Mit einer Gabel lockern. Mit 2 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl mischen. Mit Salz abschmecken. Je 1 kleine Handvoll Ruccola auf 2 Tellern verteilen. Geröstetes Gemüse mit 1 EL Harissa mischen, sorgfältig unter den Couscoussalat mischen. Auf dem Ruccola anrichten. Je 25 g Ziegenfrischkäse grob zerpfllücken und über den Salat geben. Quelle: Cassie Best

Supplement: Pimientos de Padrón schmecken auch unbegleitet ganz wunderbar. Zweidrei Handvoll davon mit Olivenöl mischen, im Backofen bei 200° C 15 Min. rösten, mit grobem Meersalz bestreuen und zu reichlich kühlem Bier servieren.

One thought on “Geröstetes Harissa-Gemüse mit Ziegenkäse und Couscoussalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s