Bohnensalat mit Forelle und Meerrettich

Bohnensalat mit Forelle und Meerrettich300 g Bohnen (z.B. grüne Bohnen und Butterbohnen) rüsten, grosse Bohnen halbieren. Im Dämpfkörbchen bissfest garen. 1/2 Kopfsalat waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. 1 Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 1/2 Bund glattblättrige Petersilie grob hacken. 1 gehäufter EL frisch geriebener Meerrettich (aus dem Glas geht auch), 3 EL weisser Balsamico, 5 EL Olivenöl und 1 Prise Salz zu einem Dressing rühren. 120 g geräuchertes Forellenfilet in grobe Stücke zerpflücken. Lauwarme Bohnen, Forellenfiletstücke, Petersilie, Frühlingszwiebeln und Kopfsalat sorgfältig mit dem Dressing mischen. In 2 Tellern anrichten und servieren. Quelle: Annemarie Wildeisen’s Kochen

Supplement: Meerrettich passt hervorragend zu geräuchertem Fisch. Mit folgendem unkomplizierten Dip liegt kein Forellenfilet mehr auf dem Trockenen: Crème fraîche mit frisch geriebenem Meerrettich, etwas Olivenöl und Salz vermischen, mit Zitronensaft abschmecken oder zusätzlich etwas geriebenen Apfel untermischen.

One thought on “Bohnensalat mit Forelle und Meerrettich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s