Bananenglace mit Kardamom

Bananenglace mit Kardamom 2 reife Bananen in dünne Scheiben schneiden. Bananescheiben im Gefrierschrank mindestens 3 Std. einfrieren. Aus 2 Kardamomkapseln Samen herauslösen und mit einem Pfannenboden grob zerdrücken. Bananenscheiben so lange pürieren (am besten in einem Standmixer, ein kräftiger Zauberstab schafft es aber auch), bis sich eine cremige Textur bildet. 1 grosszügiger EL Mascarpone und Kardamom dazugeben und noch einmal kurz pürieren. Sofort auftischen. Quelle: The Kitchn

Supplement: Das Rezept lässt allzu Simples und Gesundes befürchten. Ohne Glacemaschine, ohne Zucker und ohne viel Rahm und Eier soll eine cremige Glace werden? Irgendwie passiert aber im Mixer chemisch etwas Wundersames und fertig ist die Zauberglace. Mit geröstetem Sesam und Honig, Dulce de lece, Ahornsirup und gehackten Mandeln oder gefrorenen Erdbeerstücken gelingen ebenso einfache und feine Variationen.

One thought on “Bananenglace mit Kardamom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s