Involtini di manzo

Involtini di manzoIn einem Bräter 3 EL Olivenöl erhitzen. 1 kleine gehackte Zwiebel, 1 roter Peperoncino und 1 Kalbshaxe anbraten, mit 1 dl Weisswein ablöschen und einköcheln lassen. 1 Dose gehackte Pelati, 1 EL Tomatenpüree und 1.5 dl Wasser dazugeben und weiter einköcheln lassen. Inzwischen 4 dünn geschnittene Rindsplätzli (wie für Fleischvögel geschnitten, ca. 200 g) mit je 1 Scheibe Mortadella, 1 dünnen Zwiebelscheibe und etwas gehackter glattblättriger Petersilie belegen. Salzen und peffern. Belegte Plätzli einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Involtini zum Sugo geben und 2-3 Stunden gar köcheln. Mit Brot servieren. Quelle: Trattoria Da Augusto, Rom

Supplement: Die Reisebücher „Ein perfektes Wochenende in…“ versprechen, mit deren Kauf einmal im Leben alles richtig zu machen. Von Antwerpen über Nizza bis nach Zürich werden unter anderem auch Restaurants und deren Küche samt Rezepten vorgestellt. Der Rom-Reisebuchband der erwähnten Buchreihe führte zwar nicht über die Landesgrenze, wohl aber mit obigem darin aufgeführten Involtinirezept zu einem einfachen und köstlichen Teller Trastevere am heimischen Küchentisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s