Crème brûlée mit Tonkabohnen

Crème brûlée mit Tonkabohne2.3 dl Rahm mit 1 Tonkabohne aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen und 30 Min. ziehen lassen, Tonkabohne entfernen. 4 Eigelbe mit 50 g Puderzucker cremig rühren. Rahmmischung noch einmal aufkochen, vom Herd nehmen und Eimischung unter Rühren dazugiessen. Crème sorgfältig in 6 Förmchen verteilen. Förmchen in eine Auflaufform stellen, Auflaufform mit kochendem Wasser füllen, bis Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Crème brûlée im Wasserbad 60-70 Min. im auf 120° C vorgeheizten Backofen stocken und danach auskühlen lassen. Crème brûlée kurz vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Flambierbrenner karamellisieren. Quelle: Loïc Cantegrel

Supplement: Die Tonkabohne ist der mandelförmige Samen des Tonkabaumes. Ihr puderiger Geschmack erinnert an Mandel, Vanille und Tabak. Massvoll eingesetzt, ist die Tonkabohne der inflationär verwendeten Vanille eine aparte Alternative. Erhältlich sind Tonkabohnen unter anderem bei La Cucina in Bern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s