Orangensalat an Orangen-Passionsfruchtsauce

Orangensalat mit Orangen-Passionsfruchtsauce 3 Orangen filetieren, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen. In einer Pfanne 90 g Zucker caramelisieren. Caramel mit den Orangenfilets und dem aufgefangenen Saft auflösen. Mischung köcheln lassen und auf 1.5 dl reduzieren, pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Erkalten lassen. Aus 2 Passionsfrüchten Kerne samt Saft auslösen und ebenfalls durch ein feines Sieb passieren (ergibt etwa 0.5 dl Saft). Orangensauce mit dem Passionsfruchtsaft verlängern.  Pro Person 1.5 – 2 Orangen filetieren. Orangenfilets auf Tellern anrichten und mit der Orangen-Passionsfruchtsauce beträufeln. Quelle: Elfie Casty Geliebte Küche

Supplement: Sind keine Passionsfrüchte aufzutreiben, schmeckt die Orangensauce auch ohne. Mit Passionsfrüchten schmeckt sie aber viel orangeiger: der Kniff mit dem Passionsfruchtsaft intensiviert den Orangengeschmack und verleiht ihm eine zusätzlich fruchtig-frische Note.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s