Brunnenkressesalat mit Äpfeln und Kohlrabi an Sumach-Joghurtdressing

Brunnkressesalat mit Äpfeln und Kohlrabi an Sumach-JoghurtdressingAus 1 Becher Naturejoghurt (180 g), dem Saft und dem Abgeriebenen 1 Zitrone, 0.5 EL Sumach und 2 EL gehackter Minze einen Dressing mischen. Mit Salz und schwarzem Peffer abschmecken. 2 mittlere Kohlrabi schälen und in feine Stifte schneiden. 1 Apfel vierteln, entkernen und ebenfalls in feine Stifte schneiden. Kohlrabi- und Apfelstifte mit 100 g Brunnenkresse mit dem Sumach-Joghurtdressing in einer Salatschüssel behutsam – am besten mit den Händen – mischen und auf 4 Tellern anrichten. Mit je 1 kleinen Prise Sumach bestreuen. Quelle: Saveur

Supplement: Die gemahlenen roten Steinfrüchte der Sumachpflanze geben dem Joghurtdressing eine aparte, herbsäuerliche Note. Ein ebenso feiner und einfacher Salat mischt sich aus 2 mittleren Kohlrabi und 1 Apfel, beides in feine Spalten geschnitten. Kohlrabi- und Apfelspalten mit 2 EL Zitronensaft und 4 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf 4 Tellern anrichten, 160 g Ziegenfrischkäse darüberbröckeln, mit 2 EL gehackter Minze (oder Zitronenmelisse) und einigen Prisen Sumach bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s