Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole1 kg Vongole gründlich waschen. 2 Knoblauchzehen schälen und in feine Scheibchen schneiden. Von 1 Bund glattblättriger Petersilie die Blätter abzupfen und grob hacken. Derweil 300 g Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Die kleingeschnittenen Petersilienstengel und die Knoblauchscheibchen in einem Schuss Olivenöl andämpfen. Mit einem Schuss Weisswein ablöschen. Muscheln dazugeben. Bei geschlossener Pfanne 3-4 Min. dämpfen, bis die Muscheln aufploppen. Den Pfanneninhalt durch ein Sieb abgiessen. Muschelsauce zurück in die Pfanne leeren. Muschelfleisch aus den Schalen pulen und dazu geben. Spaghetti abgiessen und tropfnass zu den Muscheln geben. Gehackte Petersilie und einige Umdrehungen schwarzer Pfeffer dazu geben und 1 Min. erhitzen. Auf 4 Teller verteilen, servieren. Quelle: Luigi Cuccaro

Supplement: Das Rezept für Spaghetti Vongole ist einer von 32 Beiträgen aus dem Kochbuch „Kombüsengold“. Luigi Cuccaro und 31 weitere Schiffsköche lassen uns mit ihren „Rezepten und Herdgeschichten von See“ in die Kochtöpfe ihrer Kombüsen schauen. Neben Kulinarischem zeigen Autor Kai Schächtele und der Fotograf Thomas Duffé aber auch den Mikrokosmos eines Containerschiffes und geben Einblick in unterschiedlichste Männerbiografien. „Kombüsengold“ ist eine gelungene Hommage an das Essen an Bord und die Männer, die es zubereiten. Auf der Seite des „Stern“ findet sich eine Buchrezension samt Rezepten. Ein Interview mit dem Autor kann auf Katharina Höhnks Seite Valentinas-Kochbuch.de nachgelesen werden.

2 thoughts on “Spaghetti Vongole

    1. Mit Schalen serviert ist natürlich noch einfacher. Mit meiner Zubereitungsart habe ich den mitessenden Muscheln-aus-der-Schalepulmuffel gewissermassen den Wind aus den Segeln nehmen können..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s