Ziger mit Baumnuss-Honig-Vinaigrette

Ziger mit Baumnuss-Honig-Vinaigrette1 Zwiebel fein hacken und in 2 EL Olivenöl 2-3 Min. anbraten. 1 EL Zucker dazugeben, Hitze reduzieren und für weitere 8 Min. goldbraun garen. 3 EL Sherryessig  und 10 gehackte Baumnusskerne (ca. 20 g) dazugeben. Vom Herd nehmen. 1 EL Waldhonig, und 4 EL Olivenöl dazugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Auf 4 Tellern je 1 Handvoll Rucolasalat verteilen, mit etwas Olivenöl und Sherryessig beträufeln. Je ca. 70 g Ziger (oder Ziegenfrischkäse) dazu legen. Die noch lauwarme Vinaigrette darüber geben. Quelle: Margrit Kunzke

Supplement: Als Kind assen wir manchmal Ziger mit Sirup zum Znacht. Ziger gab es nur in der Käserei. Hergestellt wird der Frischziger aus der Schotte, die nach dem Käsen übrig bleibt. Das vermeindliche Abfallprodukt war günstig erhältlich und denn auch lange als Armeleuteessen verpönt. Nun feiert der Verkannte als Lifestyleprodukt ein Comeback: enthält der Ziger doch viel Eiweiss, wenig Kohlenhydrate und kaum Fett. Mittlerweile ist die Frischkäsespezialität auch im Detailhandel angekommen. Coop vermeldet eine Umsatzsteigerung von 40 Prozent in den letzten 10 Jahren, Coop und Migros bieten sogar mehrere Sorten des frischen Käses an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s