Bohnengratin mit Speck und Bohnenkraut

1 Zwiebel hacken. 60 g Bacon oder Bratspeck in Würfelchen schneiden. Zwiebeln und Speck in einer Bratpfanne andünsten. 600 g gerüstete Bohnen (Stangenbohnen oder Buschbohnen oder beides zusammen) beigeben, kurz mitdünsten. 0,5 dl Bouillon dazugiessen. Bohnen zugedeckt knapp weich kochen. 1 dl Rahm, 1 EL grobkörniger Senf und 3 Zweiglein Bohnenkraut unter die Bohnen mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. In eine Gratinform geben. Im auf 180° C vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. gratinieren.

Supplement: Aus (fast) denselben Zutaten lässt sich auch ein feiner Bohnensalat machen: Rezept bis und mit „Bohnen knapp weich kochen“ beibehalten. 3 EL Crème fraîche, 1 EL grobkörniger Senf, und 3 Zweiglein fein gehacktes Bohnenkraut mischen. Mit Salz und Pfeffer und allenfalls einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Bohnenkrautdressing mit den noch warmen Bohnen mischen. Fertig.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s