Mascarponecreme mit Quittensauce

Mascarponecreme mit Quittensauce125 g Mascarpone, 2 dl Rahm, 2 EL Zucker und das Abgeriebene einer halben Zitrone mischen. Mit dem Mixer aufschlagen (bis sich weiche Spitzchen bilden), kühl stellen. 4 EL Quittengelee mit dem Mark einer halben Vanilleschote erwärmen. Glatt rühren und etwas erkalten lassen. Mascarponecreme auf 4 Schälchen verteilen. Mit Quittensauce beträufeln. Quelle: Lea Linster

Supplement: Quittengelee allein schmeckt schon toll, zusammen mit pochierten Quittenschnitzen schmeckt das einfache Dessert aber noch viel besser. Zum Beispiel mit den in der Montagsdemonstration – der Kolumne von Christian Seiler – erwähnten Marmelos con Canela nach einem Rezept von Alexandra Klobouk: 4 Quitten vierteln, Quittenviertel halbieren, Kerngehäuse entfernen, Quittenschnitze schälen. Je 1 dl Wasser und Weisswein mit je 100 g braunem und weissem Zucker und 1 Zimtstange aufkochen. Quittenschnitze dazu geben und etwa eine halbe Stunde pochieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s