Kressesuppe mit Formaggini

1 fein gehackte Zwiebel in 1 EL Butter andünsten, 4 EL Risottoreis beifügen (z.B. Originario) und mitdünsten. Mit 2,5 dl Bouillon ablöschen und zugedeckt ca. 20 Min. weichkochen. 150 g gehackter Kresse dazugeben und 5 Min. mitkochen. Pürieren und weitere 4,5 dl Bouillon dazugeben. Kurz aufkochen und 1,5 dl Rahm dazugiessen. Suppe in 4 Suppentellern anrichten, je ca. 20 g grob zerkrümelte Formaggini (oder anderer Frischkäse aus Kuhmilch) in die Mitte legen, mit Kresse garnieren. Quelle: Verband Schaffhauser Landfrauen

Supplement: Gesunde Rezepte mit regionalen und saisonalen Zutaten zu finden ist nicht schwer. Das Angebot „Gesund essen – wir wissen wie“ des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV stellt seit Mai 2008 jeden Monat einen Wochenmenüplan mit neuen Rezepten zur Verfügung. Jeweils eine kantonale Sektion des SBLV ist für dessen Zusammenstellung und die Rezepte verantwortlich. Kartoffelgnocchi mit Bärlauch, Rüebli-Käsekuchen oder Apfel-Rhabarberkuchen sind weitere Rezeptvorschläge für den April.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s