Kalte Gurken-Avocadosuppe mit Dill

1 Gurke in grobe Würfel schneiden. Das Fruchtfleisch von 1 reifen Avocado grob zerkleinern und dazu geben. 2 Frühlingszwiebeln und 2 Stengel Dill hacken und beifügen. 12 Eiswürfel zerkleinern und zusammen mit dem Saft von 1/2 Zitrone beifügen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Allenfalls mit etwas Wasser zur gewünschten Konsistenz verlängern. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Suppe auf 3 Schüsseln verteilen. Mit Gurkenscheiben, etwas Dill und grob gemahlenem Pfeffer dekorieren. Quelle: Küchenchaotin

Supplement: Die buttrige Avocado verleiht der Gurkensuppe eine angenehme sämige Konsistenz. Die Gurke kann aber auch mit anderen Zutaten: Joghurt statt Avocado ist sehr erfrischend, Dill kann durch Pfefferminze ersetzt werden. Eine leichtere Variante gelingt mit Buttermilch, mit Crème fraîche wir die Suppe reichhaltiger, ein Apfel verleiht der Suppe eine fruchtige Note, eine herbere Variante gelingt mit Koriander und Sesam, Rauchlachs ist ein attraktiver Partner, ein Schuss Gin, oder noch raffinierter Gin-Salz, runden die Suppe ab.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s