Pfirsich-Nektarinensalat an Goldmelissensirup

Für den Goldmelissensirup 1 dl Wasser mit 100 g Zucker aufkochen. 1/2 Zitrone in Scheiben schneiden und dazugeben (Zitronensaft ginge auch, die gekochten Zitronenscheiben sind aber etwas herber und schmecken mir besser), 5 Min. köcheln lassen. 1 gehäufter EL getrocknete Goldmelisse beifügen. Pfanne vom Herd ziehen und Sirup auskühlen lassen. Einen Teil der Goldmelisse herausnehmen (das Aroma haben die Blütenblättchen abgegeben, eigentlich könnte der Sirup auch durch ein Sieb abgegossen werden. Ich finde den Farbakzent aber hübsch und lasse deshalb einige Blättchen im Sirup). Je 4 Pfirsiche und Nektarinen in Schnitze schneiden. Mit dem Sirup mischen. 1 Std. kühl ziehen lassen. Quelle: Saisonküche

Supplement: Goldmelisse gibt den Steinfrüchten eine liebliche Note die subtil mit der herben Säure der gekochten Zitronenscheiben kontrastiert. Für eine sprizigere Variante statt Goldmelisse frische Zitronenmelisse verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s