Apfelkuchen mit gebrannten Mandeln

180 g weiche Butter mit 160 g Zucker schaumig rühren. 3 Eier – eins nach dem anderen – dazu rühren. 180 g Mehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver gemischt darunterziehen. Springformboden (22 cm Ø) mit Backpapier überziehen, Springformrand ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Die Hälfte des Teigs in die Form geben und glatt streichen. 2 1/2 Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Schnitze noch einmal halbieren. Äpfelachtel auf dem Teig verteilen. 80 g gebrannte Mandeln grob hacken. 2/3 der Mandeln über die Äpfel streuen. Den restlichen Teig darüber geben und sorgfältig glatt steichen. Die restlichen Mandeln darüber streuen. 40-45 Min. im auf 180°C vorgeheizten Backofen backen dabei nach etwa 30 Min. Backzeit mit Alufolie decken.

Supplement: Am besten schmecken für diesen Kuchen säuerliche Apfelsorten. Gravensteiner gibt es bereits ab August, Boskoop sind demnächst ebenfalls erhältlich. Gebrannte Mandeln werden auf Waren- und Jahrmärkten meist neben Magenbrot und Nidletäfeli angeboten. Sie können auch selber gemacht werden: Dazu 100 g Mandeln, 100 g Zucker und 0,5 dl Wasser in eine weite Pfanne geben und ohne Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen bis der Zucker trocken wird. Weiter rühren bis der Zucker wieder leicht zu schmelzen beginnt und sich um die Mandeln legt. Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und auskühlen lassen. Meist werden die gebrannten Mandeln mit Vanillezucker und Zimt abgeschmeckt, gemahlene Tonkabohne oder Zimtblüte sind eine aparte Variante. Für eine pikante Spielart Piment d’Espelette oder Lapsang Souchong ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s