Osterfladen mit Griess

Für den Teig 250 g Mehl, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz mischen. Mit 125 g in Stücke geschnittener Butter krümelig reiben. 1 Ei und 2 EL Rahm dazugeben. Zu einem Teig zusammenfügen. 1/2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Teig zwischen zwei Backpapieren rund (ca. 34 cm Durchmesser) ausrollen. Ein Kuchenblech (ca. 28 cm Durchmesser) mit dem Teig belegen. Überstehender Teig abschneiden, Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Kalt stellen. Für die Füllung 2 dl Rahm und 2 dl Milch aufkochen. 3 gehäufte EL Griess einrühren. Auf kleinster Stufe 15 Min. quellen lassen. Erkalten lassen. 3 Eigelb, 80 g geschälte, sehr fein geriebene Mandeln, 60 g Sultaninen und 1 TL abgeriebene Zitronenschale darunter rühren. 3 Eiweiss steif schlagen. 4 EL Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Füllung auf dem Teig verteilen. In der Mitte des auf 200° C vorgeheizten Backofens ca. 30 Min. backen. Erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben (Osterhasen-Schablone verwenden). Die Menge reicht entweder für 1 grossen (28 cm) oder zwei kleine (18-20 cm) Osterfladen. Quelle: Swissmilk

Supplement: Alix Egli hiess die Köchin, die in den 30er Jahren im Schweizer Radio den Hausfrauen ihre Rezepte schmackhaft machte. Ihre Rezepte waren jeweils den Jahreszeiten angepasst, so stand zur Osterzeit 1935 auch eine feine Ostertorte nach einem alten Familienrezept auf dem Menuplan. In ihren Beiträgen stellte die Radioköchin zuerst das Rezept vor und zählte dann die benötigten Zutaten auf. Damit die Hausfrauen zu Hause mitschreiben konnten, hat ein Assistent das Gesagte Wort für Wort widerholt. Auch alle nötigen Zubereitungsschritte wurden zum Mitschreiben doppelt erklärt. Radio SRF hat die Archivperle vor zwei Jahren ausgegraben und in der Sendung „Sinerzyt“ – diesmal auch zum Ausdrucken – präsentiert.

Merken

One thought on “Osterfladen mit Griess

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s