Überbackener Chicorée

4 Chicoréezapfen halbieren und ca. 5 Min. im Dämpfkörbchen dämpfen. Chicoréehälften mit je einer Scheibe Schinken umwickeln und in eine ausgebutterte Gratinform legen. In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen. Mit dem Schwingbesen 1 EL Mehl einrühren und aufschäumen lassen. Unter stetem Rühren 1,5 dl Chicoréesud und 1 dl Milch dazugiessen und bei kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen. 25 g geriebener Greyerzer dazugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sauce über die Chicoréehälften giessen und 25 g geriebener Greyerzer darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C 15-20 Min. überbacken. Mit frischem Brot, Salzkartoffeln oder Reis servieren. Quelle: Coop Mittwochstudio

Supplement: Am 14. September 1977 lief die Werbesendung «Coop Mittwochstudio» das erste Mal im Schweizer Fernsehen. Jeden Mittwoch vor der Tagesschau präsentierten zwei Moderatoren unterstützt von prominenten Studiogästen Produkte und Aktionen von Coop. Ab 1982 wurde in der Sendung auch gekocht, ein Jahr später konnte das Mittwochstudio Armin Amrein dazu verpflichten. Der Spitzenkoch zeigten dem Publikum während zwölf Jahren, wie man einfache Gerichte aus Coop-Produkten auftischt. Regelmässig schauten dem Sternekoch dabei Prominente über die Schultern, etwa Nella Martinetti beim Leberlikochen oder Kliby und Caroline beim Zubereiten eines Gurken-Rettichsalats. Trotz treuen Zuschauern wurde die Sendung 2005 nach 28 Jahren eingestellt. Auf der Webseite der Coopzeitung können aber sämtliche Folgen nachgeschaut werden. Das Rezeptarchiv ist ebenfalls online zugänglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s