Tagliatelle mit Rohschinken und Radicchio

6 Tranchen Rohschinken in Streifen schneiden. 1 Radicchio ebenfalls in gleich breite Streifen schneiden (am besten in Tagliatellenbreite). 50 g Butter in einer Bratpfanne schmelzen. 1 fein gehackte Knoblauchzehe und 2 EL fein gehackter Rosmarin dazu geben und 1 Min. andünsten. Die Hälfte des Radicchio und Rohschinkens dazugeben und mitdünsten bis der Radicchio zusammenfällt, zur Seite stellen. 320 g Tagliatelle (oder 450 g frische Tagliatelle) in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen und mit 50 g Butter und 30 g Parmesan mischen. Tagliatelle zum gekochten Radicchio geben. Restlichen Radicchio und Schinken dazugeben. Sorgfältig mischen. Mit geriebenem Parmesan servieren. Quelle: Rose Gray und Ruth Rogers: River Café – Alle Rezepte

Supplement: Mit ihrem Restaurant «River Cafés» haben Ruth Rogers und Rose Gray eine italienische Küche nach London gebracht, die man so noch nicht kannte: eine schnörkellose, authentische cucina rustica aus einfachen und saisonalen Zutaten. 1987 zunächst klein angefangen als Kantine des Architekturbüros von Ruths Ehemann, wurde das Restaurant mit seiner unkomplizierten Interpretation der klassischen italienischen Küche schnell populär. 1998 bekamen sie einen Michelin-Stern, das US-Magazin «The New Yorker» bezeichnete es gar als «bestes italienisches Restaurant Europas». 1995 veröffentlichten sie ihr erstes Kochbuch «The River Café Cook Book», fünf weitere folgten. Seit dem Tod von Rose Gray 2010 führt Ruth Rogers das Restaurant alleine weiter. Kürzlich wurde sie für Ihre Verdienste zum «Commander of the Order of the British Empire» ernannt. Die Rezepte aus den sechs «River Café»-Kochbüchern sind nun im «Echtzeit Verlag» in einer Gesamtausgabe mit mehr als 900 Rezepten neu übersetzt erschienen.

Schreibe eine Antwort zu Buchfink Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s