Rhabarberglace

600 g Rhabarber in Würfel schneiden. Mit 150 g Zucker zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 20 Min. weichköcheln. Erkalten lassen. 4 EL Rhabarberkompott zur Seite stellen. Den Rest des Kompotts pürieren. Rhabarberpüree mit 200 g Joghurt mischen. Masse in der Glacemaschine fest werden lassen. Rhabarberkompott mit dem Teigschaber unter die fertige Glace ziehen und im Tiefkühler gefrieren lassen.

Supplement: Diese cremige Glace besteht aus nur drei Zutaten. Meine Rezepte für Bananenglace mit Kardamon und die Sehr Schnelle Schoggicreme kommen mit ebensowenig Ingredienzen aus. Wer Gefallen an weiteren minimalistischen Drei-Zutaten-Rezepten findet, wird beispielsweise beim Unterhaltungsportal BuzzFeed fündig. Das Listicle 33 Genius Three-Ingredient Recipes stellt dreiunddreissig weitere auf’s Wesentliche reduzierte Rezepte vor. Wer bis Fünf zählen mag, findet hier und da unzählige Rezepte mit einer Handvoll Zutaten.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s