Insalata di fagioli e tonno

Insalata di fagioli e tonno1 Dose Borlottibohnen (400 g) abspülen und in leicht gesalzenem Wasser kurz köcheln. Abgiessen, noch warm mit 1 Dose zerpflücktem Thunfisch (200 g), 1/2 Bund gehackter, glattblättriger Petersilie, 1 kleinen in feinste Scheiben geschnittene rote Zwiebel, 5 EL Olivenöl und 2 EL Zitronensaft mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Noch lauwarm servieren. Quelle: Thorsten Lange

Supplement: Thorsten Lange und Sebastian Hermann bringen im Rezeptor, ihrem „Blog für alltagstaugliches Kochen“, jeweils mittwochs ein neues „Rezept für ein besseres Bauchgefühl“. Ihre Rezepte sind unprätentiös in der Aufmachung, wohltuend unorthodox in der Schreibe. Ich mag zum Beispiel die Angabe „gutgemeint salzen“, die Thorsten Lange bei obigem Rezept empfiehlt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s