Orangen mit Joghurt, Za’atar und gerösteten Pinienkernen

Orangen mit Joghurt, Za'atar und gerösteten Pinienkernen1 Tarocco-Orange schälen und filetieren. Orangenfilets auf einem Teller anrichten. 2 EL Labneh oder gekauftes Griechisches Joghurt dazugeben. Mit 0.5 TL Za’atar bestreuen, 1 EL Olivenöl darüber träufeln. 1 gehäufter EL geröstete Pinienkerne darüber geben. Servieren. Quelle: The First Mess

Supplement: Nach einem kurzen frühlingshaften Aufbäumen scheint der Winter wieder nah. Darum eine kleine kulinarisch-winterliche Reminiszenz, die dank fruchtiger Frische an den Frühling glauben lässt. Die Menge reicht für eine sehnsüchtige Esserin.

Za’atar kann als Fertigmischung im Coop gekauft werden. Selbermachen geht aber fast schneller als der Gang zum Detailhändler: 2 EL getrockneter Thymian, 1 EL Sumach, 1 EL geröstete Sesamsaat und 1 Prise Salz mischen. Folgendes Za’atar-Rezept verwendet statt des getrockneten im Handel erhältlichen 4 EL frischen Thymian der 10Min. bei 150° C im Ofen getrocknet und anschliessend zerkrümelt wird und ist deshalb noch etwas aromatischer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s