Nuss-Nougat-Mousse

2 dl Rahm halbfest schlagen. 100 g zimmerwarme Nuss-Nougat-Creme Samba Dark und allenfalls 1 EL Vanillezucker dazu geben. Zusammen kurz fest aufschlagen. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen. Je 2 Nocken auf einen Teller geben. Mit flaumig geschlagenem Rahm und blättig geschnittenen, gerösteten Haselnüssen bestreut servieren. Menge reicht für 4 bis 6 Esser. Quelle: Katharina Seiser

Supplement: Ein sehr schnelles und üppiges Dessert. Wer’s nicht besser weiss, wird nie ein Mousse mit hohem Convenience-Faktor vermuten. Erfunden haben soll es vor mehr als 20 Jahren die Mutter der esskultur-Bloggerin Katharina Seiser. Ob die Schoggimousse-Variante auch mit Nutella oder anderen Nuss-Nougat-Cremes funktioniert, ist nicht dokumentiert. Aber probieren ist selten falsch. Die FAZ hat kürzlich 20 Marken getestet. Ein prima Vorwand, das Nougat-Mousse zweidreimal zu wiederholen.

Merken

One thought on “Nuss-Nougat-Mousse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s