Lauwarmer Spargel-Kartoffelsalat an Haselnuss-Minzepesto

300 g Frühkartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden, im Dämpfkörbchen weich dämpfen (12-15 Min.). 500 g grüner Spargel rüsten und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwa 4 Min. vor Ende der Garzeit Spargelstücke zu den Kartoffeln geben und mitdämpfen. Derweil 30 g geröstete Haselnüsse und 3 EL grob gehackte Minze im Cutter fein hacken. Haselnuss-Minzemischung mit 4 EL Öl (z.B. Distelöl), 2 EL Zitronensaft, 1 gute Prise Salz und einige Umdrehungen schwarzem Pfeffer verrühren. Falls zu trocken etwas Kochflüssigkeit zugeben. Spargel- und Kartoffelstücke noch lauwarm sorgfältig mit der Haselnuss-Minzepesto mischen. Auf 4 Teller verteilen, mit einigen grob gehackten gerösteten Haselnüssen und Minzeblättchen bestreuen. Servieren. Quelle: Natalie Ward

Supplement: Haselnüsse rösten gelingt am einfachsten im Backofen. Die ganzen Haselnüsse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180° C 8-10 Min. lang rösten (die Nüsse dürfen dabei nur leicht bräunen). Nachdem die Nüsse etwas abgekühlt sind, Haselnüsse zwischen den Händen reiben, bis sich möglichst alle Haselnusshäutchen lösen.

Merken

One thought on “Lauwarmer Spargel-Kartoffelsalat an Haselnuss-Minzepesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s