Linsensalat mit Zucchini, Oliven und Minze

280 g grüne Linsen waschen und mit 2 Lorbeerblättern und 2 Knoblauchzehen in 8 dl Wasser aufkochen und 20 Min. zugedeckt köcheln lassen. Linsen in einem Sieb abgiessen. Erkalten lassen. Derweil 4 kleine Zucchini (480 g) der Länge nach halbieren und in 7 mm dicke Scheiben schneiden. In der Bratpfanne in 1 EL Olivenöl braten, so dass sie noch knackig sind. Ebenfalls erkalten lassen. 1 Handvoll Minzeblätter grob zerpflücken. Aus 1/2 EL grobkörnigem Senf, 2 EL Sherryessig, 6 EL Olivenöl und 1 guten Prise Salz eine Vinaigrette rühren. Die Linsen mit den Zuccinischeiben, 120 g entsteinten Kalamata-Oliven, der Minze und 80 g grob zerpflücktem Ziegenfrischkäse mit der Vinaigrette mischen. Auf 4 Tellern anrichten. Quelle: the kitchn

Supplement: Statt der gebratenen Zuccinischeiben 1 Gurke, längs gevietelt und in 7 mm dicke Scheiben geschnitten verwenden. Der Salat wird so frischer und knackiger. Für eine mildere Variante statt des Ziegenfrischkäses Ricotta verwenden. Mit Feta bekommt der Salat etwas mehr Würze.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s