Zitronen-Buttermilchglace mit kandierten Zitronenzesten

125 g Puderzucker und 1 dl Zitronensaft mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Abgeriebene von 1 Zitrone und je 2 dl Buttermilch, Milch und Rahm dazu geben. In der Glacemaschine gefrieren lassen. Ev. im Gefrierfach 1 Std. weiter kühlen, die Glace schmeckt aber als Soft Ice am besten. Mit kandierten Zitronenzesten und Zitronensirup servieren. Quelle: Sweet Paul Magazine

Supplement: Für die kandierten Zitronenzesten die Schale von 2 Zitronen mit einem scharfen Messer dünn abschälen. Zitronenschale in ca. 1 mm dünne Streifen schneiden. Zitronenstreifen 2 Min. in kochendem Wasser blanchieren und anschliessend abtropfen lassen. 70 g Zucker und 0.6 dl Wasser 2-3 Min. aufkochen, Zitronenzesten dazu geben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Zitronenzesten im Zitronensirup erkalten lassen.

One thought on “Zitronen-Buttermilchglace mit kandierten Zitronenzesten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s