Schokoladenkuchen mit gerösteten Haselnüssen und Tonka

Eine Springform (24 cm ∅) mit Backpapier bespannen, Rand buttern und bemehlen. 125 g weiche Butter schaumig rühren. 65 g Zucker hinzufügen und weiterrühren. Derweil 125 g dunkle Schokolade (am besten etwa 70% Kakaoanteil) in einem kleinen Pfännchen bei kleinster Hitze vorsichtig schmelzen. 4 Eigelb, eins nach dem anderen, zur Butter-Zuckermischung geben und verrühren. Die lauwarme Schokolade dazu geben und gut mischen. 25 g Mehl, 100 g geröstete, fein gemahlene Haselnüsse und 1 Mokkalöffel gemahlene Tonkabohne (0,4 g) mischen und ebenfalls einrühren. 4 Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen dabei nach und nach 60 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig ziehen. Teig in die Springform füllen und glattstreichen. Mit einigen blättrig geschnittenen gerösteten Haselnüssen bestreuen Im auf 175° C vorgeheizten Backofen  25 – 30 Min. backen. Lauwarm oder ausgekühlt am liebsten mit flaumig geschlagenem Rahm servieren. Quellen: Einfach Essen, Péché de gourmandise, Michael Merz

Supplement: Dieser wunderbare Dreiklang aus dunkler Schokolade, Haselnuss und Tonkabohne ist eine Abwandlung meines liebsten Schoggikuchens. Tonkabohnen sind zum Beispiel bei La Cucina erhältlich. Die Haselnüsse habe ich vorher geröstet, das intensiviert den nussigen Geschmack. Die ganzen Haselnüsse dazu etwa 10  Minuten im auf 180° C vorgeheizten Backofen rösten, etwas erkalten lassen, anschliessend die Häutchen durch aneinanderreiben der Nüsse entfernen und – wenn sie ausgekühlt sind – mahlen. Für eine schnellere Variante gemahlen gekaufte Haselnüsse (ungeröstet) verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s