Eintopf mit Wurzelgemüse, Kartoffeln und Linsen

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken und in 2 EL Öl andünsten. 600 g Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, 4 Rüebli und 2 mittlere Pastinaken ebenfalls schälen und in grobe Rädchen schneiden. Gemüsestücke beifügen und  ca. 5 Min. mitdünsten. 1-2 EL Currymischung darüber geben, 100 g rote Linsen beifügen. Kurz weiter dünsten und mit 1 l Gemüsebouillon aufgiessen. 25-30 Min. köcheln lassen, bis die Gemüsestücke und die Linsen gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Bund Koriander grob hacken. Koriander beifügen und kurz köcheln lassen. Auf 4 Teller verteilen. Je mit 1 Klacks Crème fraîche und etwas gehacktem Koriander bestreuen. Quelle: BBC Good Food

Supplement: Eines dieser Rezepte, das das Prädikat GGG – gut, gesund und günstig – verdient. Statt Rüebli, Pastinaken und Kartoffeln können andere Gemüse, etwa Sellerie, Peterliwurzel, Topinambur, Süsskartoffeln oder Kohlrabi verwendet werden. Statt Crème fraîche Labneh, oder gekauftes griechisches Joghurt dazureichen. Mit frischem Naan auftischen.

Merken

One thought on “Eintopf mit Wurzelgemüse, Kartoffeln und Linsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s